Thomas Schall - Lauten

Klaus Harlan (1933-1990)

erstmalig am So. 10.Sept.2000 11:00 Uhr
auf
Burg Sternberg

Catherine Burggraf, Frankfurt - Sopran
Christian Altenhein, Jever - Tenor, Sprache und Gambe
Astrid Klar, Bielefeld - Sopranfiedel, Baßgambe, Blockflöte
Ingrid Mohn, Gütersloh - Altgambe
Thomas Schall, Sulzbach - Laute
Reiner Steinweg, Linz/Donau - Sopranfiedel

Mignonlieder (Text: J.W. v. Goethe)
Das Märchen vom Machandelbaum
Uraufführung: Herbst (Text: Volker Harlan)

Klaus Harlan wirkte seit seinem 14.Lebensjahr an den Sonntagskonzerten seines Vaters, Peter Harlan, auf der Burg Sternberg mit. Er beschäftigte sich bereits früh mit der Kompositionslehre von Paul Hundemith und nahm Ende der 50er Jahre Kompositionsunterricht bei Fritz Büchtger in München, dem damaligen Präsidenten der "Jeunesse Musicale". Aus dieser Zeit des musikalischen Aufbruchs stammen die Kompositionen dieses Programmes. Während der "Machandelbaum" (hochdeutsch Wacholder) nach Klaus Harlans Rückkehr auf die Burg Sternberg Ende der 60er Jahre entsprechend der Sternberger Tradition immer wieder zur Aufführung gelangte, wurden die beiden Liederzyklen erst nach seinem frühen Tod von seinen Schülern (namentlich Reiner Steinweg) wiederentdeckt und mit Enthusiasmus in das Repertoire aufgenommen.

Klaus Harlan war ein glühender Goetheverehrer und ein Mann des musikalisch vertieften Wortes. Seine Mignonlieder (aus Goethes "Wilhelm Meisters Wanderjahre") haben gegenüber den bekannten Vertonungen durch das Schwingen zwischen strahlender oder auch verhaltener Tonalität und atonalen Klängen eine völlig eigene, bezaubernde Note. Die Märchenmusik zum Machandelbaum beginnt dagegen pentatonisch und entfaltet sich über verschiedene tonale Zwischenstufen bis zum streng zwölftönigen Schlußsatz.

Die lyrischen Gedichte zum Liedzyklus Herbst stammen von Volker Harlan, einem in Bochum lebenden Vetter des Komponisten. Mit der Uraufführung dieses Zyklus soll - 10 Jahre nach dem Tod des Komponisten - das kreative Verständnis von musikalischer Bildung gewürdigt werden, das die Tätigkeit der Harlans auf Burg Sternberg und an den Musikschulen der Umgebung von Anfang an ausgezeichnet hat.

Die CD kann bei mir bestellt werden.